Sie sind nicht angemeldet.

X

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Minecraft Asylum Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

SickRedStuff

Administrator

  • »SickRedStuff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 669

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2 317 749

Nächstes Level: 2 530 022

  • Nachricht senden

1

11.08.2015, 21:38

A-Team

Hallo Leutee!
Vielleicht fragt sich der eine oder die andere LeserIn gerade wer denn dieser rote Frosch da ist der hier einen riesen Text anfängt :D
Und da sind wir auch schon mitten im Thema: Ich bin einer der 2 derzeit aktiven Admins und habe leider schon einige Zeit nicht mehr genug freie Zeit um euch hier gebührend zu bespaßen.
Um das nur kurz zu erklären: Vor 3 Jahren war ich noch 'nur' Student, hatte gerade erst angefangen zu studieren und dadurch sehr viel Freizeit, mittlerweile sieht das allerdings anders aus. Ich will nicht klagen, für mich hat sich alles gut entwickelt, aber für Asylum bedeutet das aktuell dass nur ein Admin das Tagesgeschäft alleine regeln muss. Alleine? Haha nein, so ist es natürlich auch nicht, zum Glück ist es auf Asylum schon lange faktisch so dass Moderatoren eigentlich Admins sind, anderswo würde man unsere Admins vielleicht Owner nennen, aber auch das wäre Quatsch. Erstens gibt es sowas wie den Einen Entscheider nicht auf Asylum und gab es auch noch nie und zum Anderen - wie kann jemand eine Gemeinschaft "ownen".
Dass Mods derartig verankert sind in täglichen "Adminentscheidungen" und der Steuerung des Servers konnte nicht immer so sein, die Gruppe der aktuellen Mods und die Admins (auch die bereits auf der Ersatzbank sitzenden) sind nun aber schon sooo mega lange zusammen im Boot Asylum unterwegs dass sich das eben genau so entwickelt hat. Wenn man das jetzt noch in Internetjahre umrechnet brauchen wir alle bald Gehhilfen! :P
Deshalb darf ich heute bekannt geben dass sich ab sofort wieder mehr Administratoren um all eure Belange kümmern werden. Als neue Administratoren dürfen Minoneer und Ich Willkommen heißen: Blacky, Gredy, Lester, Lexi, Qaywsxassaduwqn, Shelby und Vulli! Ich freue mich riesig dass sie sich bereit erklärt haben den "kleinen" Schritt aufs Adminpodest auch noch mit zu machen so dass jetzt, so der Plan, wieder jeder mehr Zeit findet sich um das zu kümmern wo seine Stärken liegen und das ist bei mir definitiv die Entwicklung und Serveradministration.
Damit jetzt aber genug gesülzt, wenn ihr einen von den "Neuen" trefft gebt ihr oder ihm ein /hug oder /kiss von mir :love:
Bis demnächst bei einem der verrückten Events und was jetzt alles so auf euch zukommt mit dieser Adminpower,
Sick

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Lester13« (28.09.2015, 02:15)


Beiträge: 69

Wohnort: Weit-Weit-Weg

Beruf: Banker ^^

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 171 074

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

2

12.08.2015, 05:45

Das ist doch mal eine schöne Belohnung für die bisherigen mods :-). Und wirklich verändern tut sich für uns User ja auch nix.? Und generell ist zu sagen, dass es cool ist obwohl ihr berufstätig seid, nebenbei trotzdem die Zeit aufbringt um den Server leiten.

Mfg Magischer aka 0014

minoneer

Administrator

Beiträge: 3 538

Level: 51 [?]

Erfahrungspunkte: 12 243 080

Nächstes Level: 13 849 320

  • Nachricht senden

3

12.08.2015, 11:23

Das ist doch mal eine schöne Belohnung für die bisherigen mods :-). Und wirklich verändern tut sich für uns User ja auch nix.? Und generell ist zu sagen, dass es cool ist obwohl ihr berufstätig seid, nebenbei trotzdem die Zeit aufbringt um den Server leiten.

Mfg Magischer aka 0014


Für Euch ändert sich, dass ihr viel mehr Admins als Ansprechpartner habt :)

StUoDux

Anfänger

Beiträge: 21

Wohnort: Berlin

Beruf: Medizinischer Fachangestellter

Level: 23 [?]

Erfahrungspunkte: 57 907

Nächstes Level: 62 494

  • Nachricht senden

4

12.08.2015, 12:50

gratulation an die neuen admins....

das füchse jagen auf dem server kann nun an mehr bestraft werden *grins*

ein hoch auf unseren Sick und minoneer

und ein tost auf die neuen admins *prost* -gluckgluckgluck aaah- A-Team alles was einen wichtig ist =) :thumbup: :thumbup:
Alles was du bieten kannst sind 4x4 px

xX_TheDragon_Xx

unregistriert

5

12.08.2015, 16:31

*die Stirn runzel*
Ob das so durchdacht ist ?^^ Naja ist ja letztendlich nicht meine Entscheidung :)
hGw an die neuen Admins!

Gibt es denn keine Moderatoren mehr?

Und das mit dem Studium kenne ich auch von einem Cousin^^ Zuerst hatte er viel seit :D nur jetzt muss er sehr viel lernen :(

Tiro84

Fortgeschrittener

Beiträge: 372

Level: 37 [?]

Erfahrungspunkte: 1 145 138

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

6

12.08.2015, 17:11

*die Stirn runzel*
Ob das so durchdacht ist ?^^ Naja ist ja letztendlich nicht meine Entscheidung :)


Find solche Kommentare ohne das Gründe warum es nicht durchdacht sein sollte immer relativ überflüssig.

Ich find es ist ein Schritt in die richtige Richtung. Es ist grundsätzlich immer schon so gewesen das Moderatoren sehr weitreichende Rechte hatten, aber bestimmte Rechte zwischendurch benötigten, die nur Sick und mino hatten. Da die beiden aber auch nicht immer Zeit haben oder da sind, ist eine breitere Aufstellung im Bereich der Admins durchaus sinnvoll. Und ich sehe keinen unter den neuen Admins, der nicht durch lange Teamzugehörigkeit ein entsprechendes Verantwortungsgefühl und die benötigte Vertrauenswürdigkeit gezeigt hat.

Von daher: Herzlichen Glückwunsch an die neuen Admins :) (und wir werden den orangenen Fuchs vermissen :( )
Fa.
RED-BOOM
Tun Sie nichts, was wir tun würden!

Blumensuppe

Schüler

Beiträge: 161

Wohnort: Internet :D

Beruf: Suppenköchin

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 401 801

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

7

12.08.2015, 17:28

An alle neuen Administratoren Herzlichen Glückwunsch :)
Ich finde das echt gut, so ist die Wahrscheinlichkeit, einen Admin zu haben höher ^^
das sieht jetzt am spawn echt gut aus (armer SDK :D)
Das wars schon von mir, man sieht sich auf dem Server. Bis dann, Blume ♡
Mfg Blume :)

gredy

Ehemaliges Teammitglied

Beiträge: 5 852

Level: 54 [?]

Erfahrungspunkte: 20 045 670

Nächstes Level: 22 308 442

  • Nachricht senden

8

12.08.2015, 17:53

die Stirn runzel*
Ob das so durchdacht ist ?^^ Naja ist ja letztendlich nicht meine Entscheidung :)


Lieber Dragon,
du kannst dir sicher sein, dass die Entscheidung wohl durchdacht ist. Letztendlich, wie bereits mehrfach gesagt wurde, ändert sich nichts an unseren permissions. es muss also keiner angst haben, dass jetzt plötzlich 8 leute gleichzeitig mit World edit loslegen oder in der serverkonsole rumpfuschen. Es geht dabei vor allem darum, dass wir ehemaligen Mods und nun Admins auch offiziell und nicht nur hinter den Kulissen, als Ansprechpartner und Entscheidungsträger für wichtige Serverfragen zu erkennen sind. Das war bisher tatsächlich schon immer so. Wie Sickred bereits geschrieben hat, haben alle im Team, aber vor allem die langjährigen Mods, bereits vieles eigenständig und mit Wohlwollen der bisherigen Admins entschieden, geplant oder übernommen. Häufig wurde aber in letzter Instanz gerade von Userseite oft noch auf die AltAdmins (also mino und sickred) zurückgegriffen, da der Rang Admin in vielen Augen noch als letzte und höchste Instanz erscheint. Auch für uns war innerlich immer noch das Gefühl da, wir müssten bei den Chefs nachfragen. Letztendlich ist beides unnötig und belastet nur die , ich nenns mal so, Techadmins, die viel mehr Zeit mit der technischen Seite verbringen müssen als mit der administrativen und sozialen seite. und letzten endes genießen wir gerade aufgrund unserer zuverlässigen Arbeit und langjährigen Erfahrung bereits lange das Vertrauen, so dass ein Nachfragen nicht nötig und nur Zeitverschwendung war, was letztendlich einige abläufe verzögert hat.
Mit der nun erfolgten Zuweisung des Adminrangs hoffen wir, dass wir den Techadmins Arbeit abnehmen können und das auch offiziell und nicht nur hinter der Bühne.
Gruß, gredy - Asylum Admina aka Kummerkastentante aka Plugin Gredy 5.2

octrlst

unregistriert

9

12.08.2015, 18:21

Yaaay, ich meine, irgentwie habe ich es ja kommen sehen...
(Vorhersagen ab jetzt um die Hälfte reduziert, +Freigetränk)

Freut mich wirklich dass ihr den verdienten Lohn für eure Plackerei bekommt :thumbsup:

Iceshadee

Anfänger

Beiträge: 13

Level: 21 [?]

Erfahrungspunkte: 32 885

Nächstes Level: 38 246

  • Nachricht senden

10

12.08.2015, 18:42

Herzlichen Glückwunsch an alle neuen Admins :)
Ich hoffe die User werden auch weiterhin, zumindest meistens, nett zu euch sein ;)

LG

xX_TheDragon_Xx

unregistriert

11

12.08.2015, 19:14

Ok dann entschuldige ich mich :D
Und jo gredy, sowas hab ich befürchtet^^ (also das mit WE)

Ich befürchte aber zudem noch, dass dadurch weniger Personen von sich aus die Adminis ansprechen, denn
Ich denke, dass Spieler mehr Respekt vor Admins haben, als vor Mods, aber dieses ist Ansichtssache.

Shelby182009

Administrator

Beiträge: 4 883

Wohnort: Fuchscity :P

Beruf: Fuchs :D

Level: 53 [?]

Erfahrungspunkte: 16 610 623

Nächstes Level: 19 059 430

  • Nachricht senden

12

12.08.2015, 19:16

Naja abr die meisten User kommen on und erste frage "Ist ein Admin on" :P :D

Beiträge: 69

Wohnort: Weit-Weit-Weg

Beruf: Banker ^^

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 171 074

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

13

12.08.2015, 19:17

Zitat

Ich befürchte aber zudem noch, dass dadurch weniger Personen von sich aus die Adminis ansprechen, denn
Ich denke, dass Spieler mehr Respekt vor Admins haben, als vor Mods, aber dieses ist Ansichtssache.


Kann natürlich passieren aber wir haben ja auch immer noch die Möglichkeit uns ans Supporter zu wenden, die dann die Fragen an die Admins weiterleiten könnten.

xX_TheDragon_Xx

unregistriert

14

12.08.2015, 19:17

Ok dann ist die Sache ja geklärt^^ Nochmal Entschuldigung

15

12.08.2015, 22:06

Ich halte dies für eine sehr gute Entscheidung.

Zu Stef möchte ich sagen, dass diese Idee eindeutig durchdacht ist - meiner Meinung nach aber vielleicht nicht zu Ende gedacht.
Es ist schon immer ein Problem des Minecraft-Users, dass er sich mit seinem Anliegen bei einem Admin am Besten aufgehoben fühlt. Jedoch macht dieser Schritt vielleicht auch eine Lücke auf. Nun gibt es Administratoren, Builder und Supporter.
Ich meine, dass jedes Teammitglied bestimmt seinen Teil zu dem Ganzen beiträgt und Aufgabenbereiche gehen meistens ineinander über. Nicht jeder Builder baut nur. Nicht jeder Supporter supportet nur. Wäre es nicht ein noch loyalerer Schritt, alle Teammitglieder auf eine Stufe zu stellen? Nur mal von der Chatbezeichnung ausgegangen. Es gäbe immer noch verschiedene Schwerpunkte der einzelnen Teammitglieder und daran angepasst auch verschiedene Rechte.

Prinzipiell geht es natürlich einem Spieler mit weniger regelmäßigem Online-Zeiten wie mir nichts an, aber dass das Thema offen geblieben ist, zeigt mir, dass man vielleicht doch mal seine Meinung dazu abgeben darf.

MfG
Toffel

gredy

Ehemaliges Teammitglied

Beiträge: 5 852

Level: 54 [?]

Erfahrungspunkte: 20 045 670

Nächstes Level: 22 308 442

  • Nachricht senden

16

12.08.2015, 22:17

Moin Toffel,

das klingt natürlich nach einer schönen idee und du selbst weißt ja auch, dass alle Teamler in Entscheidungsprozesse mit eingebunden sind. Aber am Ende muss einer - mal etwas fatalistisch ausgedrückt - den Kopf dafür hinhalten, was passiert und was entschieden wurde und vor allem muss es eine klare Linie und Richtung geben. Das ist - das lehrt uns die jahrelange Erfahrung - bei einer Gruppe von zeitweise fast 30 Leuten, nicht machbar. Das mag idealistisch ganz herlich klingen, ist aber realistisch gesehen nicht umsetzbar.
Gruß, gredy - Asylum Admina aka Kummerkastentante aka Plugin Gredy 5.2

rocki357911

Anfänger

Beiträge: 7

Level: 19 [?]

Erfahrungspunkte: 18 096

Nächstes Level: 22 851

  • Nachricht senden

17

13.08.2015, 16:21

Es ist eine eher ungewöhnliche Entscheidung, 7 Mods zu Admins zu machen. Aber ich wünsche Euch allen viel Spaß mt Eurem neuen Amt.

Eine Frage hätt ich allerdings noch:
... Aber am Ende muss einer - mal etwas fatalistisch ausgedrückt - den Kopf dafür hinhalten, was passiert und was entschieden wurde und vor allem muss es eine klare Linie und Richtung geben.
Wer ist hier mit dem "einen" gemeint?
Wer ist der, der den Kopf für das Ganze hinhält und letztlich die Verantwortung dafür übernimmt für das was passiert und entschieden wurde? Und die klare Linie und Richtung vorgibt?

Bei jetzt 9 aktiven Admins sei diese Frage erlaubt.

Lexion1010

Administrator

Beiträge: 3 081

Level: 50 [?]

Erfahrungspunkte: 10 520 509

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

18

13.08.2015, 16:42

Hallo Rocki,

wenn du die Entwicklung der letzten 3 Jahre auf dem Server verfolgt hast, wirst du feststellen, das der größte Teil der Entscheidungen im operativen Geschäft durch die
Moderatoren erledigt wurde.
Unsere beiden Admins hab sich im Hintergrund immer stets zu 100% um Verwaltung, Organisation und Technik gekümmert. Leider ist das aber irgendwann mit der zunehmenden privaten Verantwortung nicht mehr vereinbar. So wurden die, die schon über Jahre das Vertrauen der Admins genießen, mit mehr Verantwortung betraut.

Das mag für Aussenstehende mit Sicherheit komisch aussehen, für die User und den Spielablauf hat es aber durchaus Vorteile. Ihr habt Ingame immer die Möglichkeit, einen von uns zu erreichen und kurzfristig bei einem eurer Problem Hilfe zu bekommen. Desweiteren werden Probleme im Forum, Warps, Events, Teammitglieder-Wehwehchen und vieles mehr nun zu gleichen Teilen auf alle verteilt, damit nicht 2 die ganze "Arbeit" damit haben.


Die letzte Frage versteh ich nicht ganz, möchtest du jetzt jemanden wissen, der tatsächlich das letzte Wort hat ?

Ich glaube das hat Sickred oben schon ganz gut erläutert. Die letztendliche Entscheidung über irgendwas bleibt einem der 9 überlassen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lexion1010« (13.08.2015, 16:47)


Donnerlippchen

Fortgeschrittener

Beiträge: 217

Wohnort: in meinem kleinen Häuschen in der idyllischen Wildnis von Asylum

Beruf: Professioneller Dummschwätzer und Diplom-Faulenzer

Level: 33 [?]

Erfahrungspunkte: 525 500

Nächstes Level: 555 345

  • Nachricht senden

19

13.08.2015, 17:01

Find ich super die Sache - nur...muss man den Befehl jz nich umbenennen? das "mod" in /modreq trifft's ja dann wohl nich maehr so ganz 8o
The darker the night, the brighter the stars.

--Braum

Lexion1010

Administrator

Beiträge: 3 081

Level: 50 [?]

Erfahrungspunkte: 10 520 509

Nächstes Level: 11 777 899

  • Nachricht senden

20

13.08.2015, 17:18

Der Befehl ist super 8o

Aber du hast schon recht :-D Nachher sagt noch jemand "meine Modreq wird nicht bearbeitet, es ist ja kein mod da" :D

Thema bewerten